Juniorwahl 2017

Vom 11.09. - 15.09. hatten die Schülerinnen und Schüler der 9. - 12. Klassen die Möglichkeit an der Juniorwahl, die Brandenburg weit stattfindet, teilzunehmen. Fast alle nahmen ihr Wahlrecht sehr ernst. Im Politikunterricht und auch außerhalb der Schule wurde fleißig recherchiert, wofür die einzelnen Parteien stehen und wer die Direktkandidaten im eigenen Wahlkreis sind. Auch der viel umstrittene Wahl-O-Mat wurde genutzt, obwohl dieser nicht immer zur eigenen Meinungsbildung beitragen kann.
Ein großes Dankeschön geht an die Politikkurse in Klasse 11 und 12. Schülerinnen und Schüler dieser Kurse haben als Wahlhelfer fungiert und die Ergebnisse festgehalten bzw. auch ausgewertet. Nun kann der Wahlsonntag kommen und wir sind gespannt auf die Ergebnisse, die wir dann natürlich mit den Ergebnissen am KGB vergleichen werden.
B. Schwarz