Besuch beim Wissenschaftstag in Potsdam

An einem schönen Tag konnte man auf dem Gelände der Uni Potsdam in Golm den Tag der Wissenschaften erleben. Viele Einrichtungen des Landes Brandenburg stellten ihre Arbeit vor. Im Forschercamp wurde weiter Angebote für eine wissenschaftliche Arbeit präsentiert. Neben dem Urania-Planetarium und dem BUND-Stand, der sich für das Vorkommen der einheimischen Gespenstschrecke interessiert, waren auch eine Potsdamer Schule vertreten, die Wasseranalysen des Aradosees auswertet.

Bei einem Rundgang konnte man viel über die Wirkung des UV-Lichtes, der Erforschung der Flureszenz, brandenburger Weltraumforschung und der Forschung mit neuen Werkstoffen erfahren. Alle Angebote konnte man sich gar nicht ansehen. Am Stand der BTU-Cottbus wäre ich auch gern länger geblieben, denn hier konnte man sich einen eigenen Mikrokosmos in einem Glühlampe basteln. Die Warteschlange war leider sehr lang…

WE

Besuch beim Wissenschaftstag in Potsdam
Besuch beim Wissenschaftstag in Potsdam 2
Besuch beim Wissenschaftstag in Potsdam 3
Besuch beim Wissenschaftstag in Potsdam
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar